Size Chart for Hats and Headbands

Ipsum Presents

Ipsum Presents

In dieser Größentabelle für Mützen und Stirnbänder hast du alle Größenbezeichnungen, sowie headumfang und Alter für die Größe auf einen Blick. An der Handarbeit ist es gerade das Schöne, das man maßgeschneiderte Sachen herstellen kann, aber das geht natürlich nicht immer. Solltest du also den zukünftigen Träger für das gute Stück zur Stelle haben, dann ist selbst messen immer besser!

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Größen für Babys und Kinder

Alter headumfang Mützenhöhe
Frühchen 35  12 cm
Neugeborenes 36 – 37 cm  12,5 cm
0 – 1 Monate 38 – 39 cm  13 cm
2 – 3 Monate 40 – 41 cm  13,5 cm
4 – 5 Monate 42 – 43 cm  14 cm
6 – 7 Monate 44 – 45 cm  15 cm
7 – 9 Monate 46 – 47 cm  15,5 cm
9 – 12 Monate 48 – 49 cm  16 cm
1 – 2 Jahre 50 – 51 cm  17 cm
2 – 6 Jahre 52 – 53 cm  17,5 cm
5 – 8 Jahre 54 – 55 cm  18 cm
8 – 14 Jahre 56 – 57 cm  19 cm

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Größen für Jugendliche und Erwachsene

Bezeichnung headumfang Mützenhöhe
XS 52 – 53 cm  17,5 cm
S 54 – 55 cm  18,5 cm
M 56 – 57 cm  19,5 cm
L 58 – 59 cm  20,5 cm
XL 60 – 61 cm  21,5 cm
XXL 62 – 63 cm  22,5 cm

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Erklärungen zur Größentabelle für Mützen und Stirnbänder

Damit du mit den Werten und den Tabellen auch etwas anfangen kannst und deine Mütze auch wirklich gelingt, findest du hier ein paar Erklärungen zu den Größenangaben.

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Alter und Größen

Bitte beachte das die Angaben zur Altersangabe und Größenbezeichnungen nur Näherungswerte sind. Da wir diese Angaben durch den Handel mit Mode von der Stange gewohnt sind, vergessen wir oft, wie individuell alle Menschen und deren Köpfe eigentlich sind. Du solltest im Idealfall die Mützengröße beim zukünftigen Träger vermessen und nicht schätzen, denn genau das unterscheidet Handarbeit von Stangenmode.

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

headumfang und Mützenumfang

Unter dem headumfang versteht man den breitesten horizontalen Umfang des heades über den ears gemessen. Außerdem entspricht der headumfang dem Mützenumfang, also dem Umfang des unteren Mützenbundes bei mittlerer Streckung des Materials. Bitte bedenke also, das Wolle dehnbar ist und eine offensichtlich passende Mütze dennoch labberig sitzen kann. Hier solltest du auf die Eigenschaften des verwendeten Materials achten.

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Mützenhöhe

Die Mützenhöhe bezeichnet die Height der flach gefalteten Mütze von oben nach unten gemessen. Auch hier sei gesagt, das es sich um einen Näherungswert handelt. Kaum ein Mensch hat einen Durchschnittskopf, einige sind runder und andere länglicher, entsprechend muss eventuell auch die Mützenhöhe angepasst werden.

Ipsum Presents

MTU0NDk5NjM1NCAtIDU0LjE2My40Mi4xNTQgLSAw

Mützengröße beim Häkeln

Beim Häkeln einer Mütze von oben nach unten, beginnt man mit einem flachen Mützenteller, welcher durch entsprechende increases gestaltet wird. Dabei kann die Mützengröße schon beim Häkeln über die Radiusmethode beim Häkeln von Mützen bestimmt werden. Dort findest du auch eine Tabelle für dem Mützenradius, dieser ergibt sich aus dem headumfang bzw. Mützenumfang und ist NICHT abhängig von der Mützenhöhe und kann in Verbindung mit dieser Größentabelle verwendet werden.

This personal copy has been created at Sunday, 16. December 2018 for (, , ID-0).
Size Chart for Hats and Headbands has been published at Monday, 4. March 2013 by FP4Lisa.
© Ribbelmonster - https://ribbelmonster.us/ - All rights reserved. These pages are protected by copyright, also if they are free available. Print or save copies for personal use only. Don´t copy, modify, distribute, publish, transmit or reproduce this content (text, images, design) or any part of it!

Your Comment

Your email address will not be published.Fields marked with * are required!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>