Amigurumi – Crochet Teddy “Pina”

Mit dieser Häkelanleitung kannst du spielend einfach einen Amigurumi Teddy häkeln. Pina ist ein schüchternes Teddy Mädchen, das gern stundenlang die frische Luft und die warmen Sonnenstrahlen in der Natur genießt.

MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Einleitung: Amigurumi – Teddy häkeln “Pina”

Amigurumi - Häkelanleitung - Teddy häkeln - Pina - Bär - Kuscheltier
Beim Altweiber-Sommer-Wetter,
hat sich Pina sehr erschreckt,
unter Herbstes erste Blätter,
war da ein süßer Frosch versteckt.
Amigurumi Anleitung häkeln - Teddy häkeln - Pina - Bär - Kuscheltier
Auf die Schnelle war nicht klar,
wer von diesen Fremden,
der Ängstlichste nun war,
weil sie Vorurteile hemmten.
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Vorkenntnisse: Amigurumi – Teddy häkeln “Pina”

Tip: Indem du regelmäßige Zunahmen und Abnahmen versetzt werden diese fast unsichtbar. Du erkennst sie an den Formulierungen “jede Xte (und Xte) Masche …”. Eventuell hilft dir dabei die Maschentabelle für Kreise und Kugeln.

Tip: Mit einer besonderen Technik für unsichtbare Abnahmen sind diese kaum noch zu sehen. Auch wenn diese Technik ein wenig Übung erfordert lohnt es sich sie auszuprobieren.

MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Material: Amigurumi – Teddy häkeln “Pina”

  • Scissors
  • Wool Needle

Tip: Das hier angegebene Garn habe ich für das gezeigte Beispiel verwendet. Prinzipiell kannst du jedes beliebige Garn und eine passende Nadelstärke verwenden. Allerdings beeinflusst die Materialqualität auch die Qualität des Resultats, weshalb du tunlichst nicht an der falschen Stelle sparen solltest. Außerdem beeinflussen die Stärke des Garns und der Nadel auch die Größe des Ergebnisses, was du natürlich bewusst ausnutzen kannst.

MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Größe: Amigurumi – Teddy häkeln “Pina”

Tip: Wenn du die Größe verändern möchtest, kannst du einfach ein dickeres oder dünneres Garn mit einer passenden Nadelstärke verwenden. Das schlichte Verdoppeln der Runden, Reihen und Maschen führt dagegen nur zu einem unförmigen Ergebnis.

Hier findest du die Größenangaben für den Amigurumi Teddy Pina ohne Ohren.

NadelstärkeGarn
sitzendstehend
Häkelnadel 2,5 mm (gezeigtes Beispiel)100% Baumwolle mit ca. 125m / 50g12cm15,5cm
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Häkelanleitung: Amigurumi – Teddy häkeln “Pina”

Amigurumi - Häkelanleitung - Teddy häkeln - Pina - Bär - Kuscheltier

Für den süßen Amigurumi Teddy häkeln wir zuerst Kopf und Körper und anschließend Arme, Beine, Schnauze, Schwanz und Ohren. Danach werden alle Teile zusammen genäht, einzelne Teile modelliert und Stickereien aufgebracht.

Amigurumi Anleitung häkeln - Teddy häkeln - Pina - Bär - Kuscheltier

Aber auch wenn das nun sehr kompliziert klingt, ist es nicht all zu schwer. Folge einfach allen Beschreibungen und Bildern! Solltest du dennoch einmal nicht weiter wissen, kannst du dich jederzeit über die Kommentarfunktion an uns wenden.

MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Kopf für Teddy häkeln (1x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - Anleitung

Den Kopf für den Teddy häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Dabei wird der Kopf ordentlich gefüllt und gestopft. Das verbleibende Fadenende wird später benötigt, um den Kopf ringsherum an den Körper zu nähen.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. Runde:
    • jede 3. Masche verdoppeln
    • = 24 Maschen
  • 5. Runde:
    • jede 4. Masche verdoppeln
    • = 30 Maschen
  • 6. Runde:
    •  jede 5. Masche verdoppeln
    • = 36 Maschen
  • 7. Runde:
    • jede 6. Masche verdoppeln
    • = 42 Maschen
  • 8. Runde:
    • jede 7. Masche verdoppeln
    • = 48 Maschen
  • 9. Runde:
    • jede 8. Masche verdoppeln
    • = 54 Maschen
  • 10. Runde:
    • jede 9. Masche verdoppeln
    • = 60 Maschen
  • 11. – 21. Runde:
    • (= 11 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 60 Maschen
  • Attach Safety Eyes, Position:Attach Safety Eyes, Position:
    • nach der 19. Runde
    • 2 Maschen Abstand
  • 22. Runde:
    • jede 9. und 10. Masche zusammen häkeln
    • = 54 Maschen
  • 23. Runde:
    • jede 8. und 9. Masche zusammen häkeln
    • = 48 Maschen
  • 24. Runde:
    • jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln
    • = 42 Maschen
  • 25. Runde:
    • jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln
    • = 36 Maschen
  • 26. Runde:
    • jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln
    • = 30 Maschen
  • 27. Runde:
    • jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln
    • = 24 Maschen
  • 28. Runde:
    • jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln
    • = 18 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 29. Runde:
    • jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln
    • = 12 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Körper für Teddy häkeln (1x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - Häkelanleitung

Den Körper für den Teddy häkeln wir von unten nach oben mit ausschließlich festen Maschen in Spiralrunden. Kopf und Körper werden später mit den Öffnungen zueinander zusammen genäht.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. Runde:
    • jede 3. Masche verdoppeln
    • = 24 Maschen
  • 5. Runde:
    • jede 4. Masche verdoppeln
    • = 30 Maschen
  • 6. – 11. Runde:
    • (= 6 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 30 Maschen
  • 12. Runde:
    • jede 9. und 10. Masche zusammen häkeln
    • = 27 Maschen
  • 13. Runde:
    • jede 8. und 9. Masche zusammen häkeln
    • = 24 Maschen
  • 14. Runde:
    • jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln
    • = 21 Maschen
  • 15. Runde:
    • jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln
    • = 18 Maschen
  • 16. Runde:
    • jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln
    • = 15 Maschen
  • 17. Runde:
    • jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln
    • = 12 Maschen
  • 18. Runde:
    • jede Masche eine Masche
    • = 12 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Ohren für Teddy häkeln (2x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - gratis Anleitung

Als nächstes wollen wir die Ohren für den Teddy häkeln. Wir häkeln auch die Ohren von oben nach unten in Spiralrunden. Allerdings werden die Ohren nicht gefüllt, damit wir sie später flach gefaltet mit dem Fadenende an den Kopf nähen können.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. – 7. Runde:
    • (= 4 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 18 Maschen
  • 8. Runde:
    • jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln
    • = 12 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Schnauze für Teddy häkeln (1x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - gratis Häkelanleitung

Die Schnauze für den Teddy häkeln wir von innen nach außen in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Die Schnauze wird später mit dem Fadenende ringsherum offen an den Kopf genäht und erst dabei gefüllt.

  • weiß:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. Runde:
    • jede 3. Masche verdoppeln
    • = 24 Maschen
  • 5. – 7. Runde:
    • (= 3 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 24 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Schwanz für Teddy häkeln (1x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - kostenlose Häkelanleitung

Den Schwanz für den Teddy häkeln wir von der Spitze zum Ansatz in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Der Schwanz wird nicht zu fest gefüllt, damit er nicht wie eine pralle Kugel aussieht. Später nähen wir den Schwanz mit dem verbliebenen Fadenende an das Hinterteil.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. – 5. Runde:
    • (= 3 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 12 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 6. Runde:
    • jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln
    • = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Arme für Teddy häkeln (2x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - kostenlose Anleitung

Die Arme für den Teddy häkeln wir von den Fingerspitzen bis zu den Schultern in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. In den vorderen Teil wird weniger Füllung eingebracht, damit schöne flache Handflächen entstehen.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. – 5. Runde:
    • (= 3 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 12 Maschen
  • 6. Runde:
    • jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln
    • = 9 Maschen
  • 7. – 14. Runde:
    • (= 8 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 9 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 15. Runde:
    • jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln
    • = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Beine für Teddy häkeln (2x)

Amigurumi Teddy häkeln - Pina - Häkelanleitung

Die Beine für den Teddy häkeln wir von den Zehenspitzen nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Dabei werden die Füße ordentlich gefüllt, während die Beine etwas lockerer bleiben, damit man sie später gut bewegen kann.

  • rosa:
  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. Runde:
    • jede 3. Masche verdoppeln
    • = 24 Maschen
  • 5. Runde:
    • jede 4. Masche verdoppeln
    • = 30 Maschen
  • 6. – 8. Runde:
    • (= 3 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 30 Maschen
  • 9. Runde:
    • 9x 1 feste Masche in eine Masche
    • 6x zwei Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln
    • 9x 1 feste Masche in eine Masche
    • = 24 Maschen
  • 10. Runde:
    • 6x 1 feste Masche in eine Masche
    • 6x zwei Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln
    • 6x 1 feste Masche in eine Masche
    • = 18 Maschen
  • 11. Runde:
    • 3x 1 feste Masche in eine Masche
    • 6x zwei Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln
    • 3x 1 feste Masche in eine Masche
    • = 12 Maschen
  • 12. – 16. Runde:
    • (= 5 Runden)
    • jede Masche eine Masche
    • = 12 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 17. Runde:
    • jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln
    • = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet
MTU4MDIzMjIyOSAtIDM1LjE3Mi4xOTUuODIgLSAw

Teddy fertig stellen

kostenlose Anleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Nachdem du alle Teile fertig gehäkelt hast, kann das Puzzle vollendet werden. Bevor du beginnst solltest du den gehäkelten Teddy unbedingt mit Stecknadeln zusammen stecken, um die richtigen Positionen zu finden. So fällt dir das zusammen nähen leichter und du kannst noch ganz leicht Korrekturen vornehmen.

Als erstes nähen wir Kopf und Körper mit den Öffnungen aufeinander zusammen. Dabei verwendest du das lange Fadenende vom Kopf und arbeitest dich ringsherum um die beiden Öffnungen. Wenn du das noch nie gemacht hast, hilft dir vielleicht die Anleitung zum zusammen nähen offener Teile.

Gratis Anleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Nun kannst du die Schnauze mit dem Fadenende ringsherum annähen. Dabei ist es sehr hilfreich, wenn sie zuerst mit Stecknadeln festgesteckt wurde und du diese erst nach und nach entfernst. Kurz bevor du die Runde herum bist, wird die Schnauze gut gefüllt und ausgestopft.

Häkelanleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Dann können die Ohren auf den Kopf genäht werden. Sie werden nicht gefüllt, sondern nur flach gefaltet. Die offene Seite sitzt dabei jeweils rechts und links auf dem Kopf. Beide Ohren bilden von oben gesehen eine Linie parallel zu den Augen.

Anleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Als nächstes kannst du die Arme kurz unterhalb des Kopfes annähen. Entweder waagerecht flach gefaltet oder beweglich mit Fadengelenken, wie in der Anleitung für Fadengelenke beschrieben.

Die Beine werden waagerecht gefaltet an die Mitte der Unterseite in einer Linie angenäht.

Gratis Häkelanleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Jetzt wird noch der Schwanz mittig auf der Rückseite angenäht. Dazu faltest du das offene Ende flach und nähst es waagerecht etwa um die 6. Runde an. Der Schwanz bildet das Gegengewicht zum sitzen, daher sollte die Stelle gut bedacht werden.

Anleitrung - Häkelanleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Schlussendlich werden noch die Augenbrauen mit schwarzem Stickgarn oder Stopfgarn aufgestickt. Sie sitzen 7 bzw. 8. Runden über den Augen und zeigen innen schräg nach oben.

Die Nase stickst du mit dunkelrotem Stickgarn oder Stopfgarn mittig oberhalb auf die Schnauze. Dabei genügt es über mehrere Maschen so viele waagerechte Stiche zu machen, bis die Nase das gewünschte Volumen hat.

kostenlose Häkelanleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Anschließend ziehst du noch mit Garnfarbe den Bauchnabel nach innen. Dabei stichst du vorn waagerecht um zwei Maschen an der passenden Stelle und ziehst diese auf der Rückseite um zwei Maschen unterhalb des Schwanzes.

Gratis Anleitung - Amigurumi Teddy häkeln - Pina

Danach werden die Füße an der Spitze mit 3 Einschnürungen in 4 Teile abgebunden. Dabei ist es am einfachsten, wenn du mit der Mittleren Einschnürung beginnst, damit die Aufteilung gleichmäßig wird.

Amigurumi Anleitung häkeln - Teddy häkeln - Pina - Bär - Kuscheltier

Jetzt ist dein Teddy auch schon fertig! Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht und freue mich auf deinen nächsten Besuch!

Amigurumi - Frosch häkeln "Fröschlein" - Häkelanleitung

Fast hätte ich es vergessen: Du findest hier natürlich auch die Anleitung für den kleinen Frosch. Damit kannst du dir das süße Pärchen selbst häkeln.

Bis dann!

Magst du ein Foto deiner Arbeit teilen und das Ribbelmonster verlinken?